Wirkungsweise

Die Schwingungsplattform Osflow ist nicht mit herkömmlichen Trainingsgeräten zur Muskelkräftigung oder Entspannung zu vergleichen. Vielmehr geht es beim Osflow-Training um die so genannte Wohlspannung (Eutonus) in der Muskulatur und den Faszien.

Nur in der Wohlspannung können die Bewegungen und die Kräfte fließen, wie in den Bewegungs- und Kampfkünsten Taijiquan und Qigong.

Im Stehen auf dem Osflow trainiert der Anwender die eigene Mitte zu spüren und das Fließgleichgewicht zu optimieren.

Das besondere AHA-Erlebnis dabei ist: je mehr man in seine Mitte loslässt, desto stabiler wird das Gleichgewicht!

Erzeugt wird dieses Erlebnis der eigenen Mitte und des Fließgleichgewichts durch die besondere Schwingung des Osflow. Die Alpha-Frequenz und die Linksdrehung der Schwingung erzeugen einen Spiralwirbeleffekt um die stehende Person auf dem Osflow.

Aufgrund dessen, daß im Spiralwirbel ein Sog zur Mittelachse besteht, wird der Körper, soweit man in den Gelenken lockerlässt, biomechanisch optimal in die Mitte ausgerichtet.

Die Alpha-Frequenz der Schwingung wirkt zudem noch tonusregulierend im Sinne der Wohlspannung, weil sie die Eigenschwingung der Muskeln und Faszien ist und diese in Resonanz gehen. Dieses ist bereits schon in den 50er Jahren des 20ten Jahrhunderts in Wien von dem Neoropsychologen Rohrracher durch Studien belegt worden.

Unter Anwendungsbereiche finden Sie verschiedene Möglichkeiten der Anwendung und Einsatzfelder des Osflow.

Noch ein wichtiger Hinweis:

Die theoretische Erklärung über die Funktion, Wirkungsweisen, Unterschiede usw. ist die eine Sache, sie ersetzt aber niemals die praktische Erfahrung des eigenen Erlebens. Wenn Sie nur ein wenig Resonanz empfinden zu den Texten hier und neugierig geworden sind, zögern Sie nicht und kontaktieren einen unserer qualifizierten Osflow-Fachberater…. und erleben Sie SELBST!

Folgenden Nutzen kann das Training mit dem Osflow haben:

  • Verbesserte Zentrierung – Gleichgewicht und gute Balance
  • Bodenständigkeit durch Verwurzelung – Sicherheit und Sturzprophylaxe
  • Leichtigkeit in der Aufrichtung sowie beim Stehen – höheres Bewegungspotential des gesamten Körpers
  • Lösen von „Verklebungen“ im Muskel- und Fasziengewebe – Synchronisation der gesamten Muskulatur in Wohlspannung
  • Ein Mehr an Flexibilität und Stabilität in der Wirbelsäule – Verbesserung der Gewandtheit und Koordination
  • Allgemeine Stoffwechselaktivierung – Erhöhung der Stoffwechselaktivität an und in den Knochen
  • Zentrierung des psychischen Zustands – Harmonisierung und Entspannung des gesamten Nervensystems u.a. zur Stressreduktion
  • Innere Gelassenheit und äußere Entspannung – Selbstvertrauen und innere Sicherheit
  • Mehr Lebensenergie und Leistungsfähigkeit – ein Flow-Gefühl in allen Lebenslagen
X
//]]>